Effiziente Fertigung

Mit Sicherheit mehr Produktivität.

Ganz gleich, was Sie produzieren: ob Gemüse oder Backwaren oder Bücher, Mode oder Nachrichten, Software oder Getränke – Sicherheit ist die Basis für jeden Herstellungsprozess. Und ohne eine intakte Elektroinstallation läuft nichts. Für Sie als Unternehmer zählt nur eines und das ist Effizienz. Gerade deshalb brauchen Sie eine sichere Elektroinstallation und funktionsfähige Anlagen und Betriebsmittel, auf die Verlass ist. Denn jeder Ausfall kann Ihren Produktionsablauf blockieren und wichtige Aufträge gefährden.

Schützen Sie ihre Betriebsmittel

Alle Gegenstände, die zum Erzeugen, Umwandeln, Übertragen, Verteilen und Anwenden von elektrischer Energie benutzt werden – z.B. Maschinen, Transformatoren, Schaltgeräte, Messgeräte, Schutzeinrichtungen, Kabel und Leitungen etc. Und das alles muss nach VDE gesichert sein? Klar. Zur konventionellen Elektroinstallation kommen nicht nur die VoIP-Telefonanlage, die IT-Infrastruktur, sondern auch noch speicherprogrammierbare Steuerungen und automatisierte Antriebstechnik. Und jeder Bereich hat seine eigenen VDE-Bestimmungen. Der E-CHECK ist Basis für eine ganze Reihe von Verbesserungen im Betrieb – nicht nur, was die Sicherheit angeht, zum Beispiel in punkto Arbeitsentlastung und Flexibilität: Wir prüfen unter anderem, welche Systeme auch per Fernbedienung oder zentral gesteuert werden können, klären auf über Schnittstellen zur Gebäudetechnik und stellen fest: Wo können intelligente Automatisierungslösungen eingesetzt werden?

Mehr Energieeffizienz

Ein großer Teil der verbrauchten Energie wird für den Betrieb der Antriebe und Motoren aufgewendet. Intelligente Steuerungs- und Automatisierungstechnik reduziert den Energieverbrauch um 30% bis 50%. Mit speicherprogrammierten Steuerungen (SPS) oder Frequenzumrichtern kann man den Energieverbrauch hoch effizient gestalten. Speziell in der Motoren- und Antriebstechnik gibt es intelligente Lösungen, mehr erfahren Sie hier.