E-Mobilität in Neubauten integrieren

Bereits bei der Planung eines Neubaus an die benötigte Infrastruktur für E-Mobilität denken.

Damit Sie gut für die Zukunft der Automobilindustrie gerüstet sind, sollten Sie beim Bau eines Hauses bereits jetzt die benötigte Infrastruktur für E-Mobilität installieren oder zumindest vorbereiten lassen. Mit wenig Aufwand können bereits in der Bauphase z. B. der Zählerkasten richtig dimensioniert und Leerrohre für spätere Anschlüsse verlegt werden. Auch zu diesem Thema hat Ihr Elektrofachmann eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Ladezeiten für Elektroautos verkürzen – für mehr Komfort und Flexibilität

Derzeit wird mit Nachdruck daran gearbeitet, die Ladezeiten von Elektroautomobilen weiter zu senken. Ziel ist es, Ladezeiten der Schnellladung deutlich zu reduzieren.

Die Automobilhersteller arbeiten zu diesem Zweck eng mit Energieversorgern, Zulieferern und uns als Elektrofachbetrieb zusammen, um dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen und so die E-Mobilität noch attraktiver zu machen. Um die notwendige Sicherheit und Zuverlässigkeit bei der Stromversorgung in Ihrem Haus kümmern sich die Elektrofachbetriebe.